Grimme-Preis für Video "PottSpot - drei Minuten Ruhrgebiet" ohne Barrieren

Tipps für Gehörlose und Menschen mit einge- schränkter Hörfähigkeit    >>weiter

Tipps für Blinde und Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit
>>weiter

Volunteer Petra Lange
Herausgeber:

Mülheim

Mülheimer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG)

Barrierefreie Gestaltung der Infrastruktur

  • Im Linienverkehr werden ca. 80 % Niederflurbusse eingesetzt, die überwiegend mit Rampen ausgestattet sind.
  • Die Haltepunkte werden in den meisten Fahrzeugen optisch und akustisch angezeigt.
  • Die Anpassung weiterer Haltestellen an das Niederflursystem wird kontinuierlich umgesetzt.

Informationsangebote für Menschen mit Behinderung

  • Informationen sind über "KundenCenter" erhältlich:
  • am Hauptbahnhof 02 08 / 45 11 451
  • Stadtmitte 02 08 / 45 11 451

Angebote
Sonstige Angebote für Menschen mit Behinderungen

  • Darüber hinaus sind keine weiteren Angebote für Menschen mit Behinderung ersichtlich.

Defizite für Menschen mit Behinderung/ Verbesserungspotentiale

  • Auf der Internetpräsenz fehlen aktuelle Informationen in Bezug auf adäquate Dienste und Angebote für Menschen mit Behinderung.

Einzugsgebiet
Das Einzugsgebiet der Mülheimer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) umfasst das Stadtgebiet Mülheim.

Duisburger Straße 78
45479 Mülheim a. d. Ruhr
Tel.: 02 08 / 45 10
Fax: 02 08 / 45 1-10 09
Internet: www.muelheimer-verkehrsgesellschaft.de

Weitergehende Informationen sind in der Vorbereitung.

Quelle: Agentur Barrierefrei im Auftrag des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) in NRW.