Grimme-Preis für Video "PottSpot - drei Minuten Ruhrgebiet" ohne Barrieren

Tipps für Gehörlose und Menschen mit einge- schränkter Hörfähigkeit    >>weiter

Tipps für Blinde und Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit
>>weiter

Volunteer Petra Lange
Herausgeber:

Kreis Wesel

DRK KV Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V.

Kosten: Basispreis 16,50 € einschl. 10 km. Jeder weitere km kostet 1,10 €. Begleitpersonen bezahlen keine Zusatzkosten. Rollstuhlfahrer werden auch über Treppen abgeholt (im Preis enthalten). Bei Gruppenreisen oder Langstreckenfahrten gibt es günstigere Tarife, die im einzelnen abgefragt werden können. Neben selbstfinanzierten Fahrten gibt es für Bewohner der Städte Dinslaken, Voerde und Hünxe mit einem Schwerbehindertenausweis mit dem Vermerk "aG" auch die Möglichkeit der Freifahrt. Weitere Infos direkt beim Anbieter.
Bezahlung: keine Angaben.
Anfahrtsgebiet: keine Angaben.
Buchung: keine Angaben.
Fahrzeuge: Insgesamt 7 moderne Behindertenfahrzeuge. Fahrzeuge sind klimatisiert. Geeignet für Elektrorollstühle, denn alle Busse sind mit Hubliftern ausgestattet. Auch individuelle Fahrten im Pkw sind möglich. Dies bietet sich besonders für mobilitätseingeschränkte Personen an, die keinen Rollstuhl benötigen.

Heinrich-Nottebaum-Straße 24
46535 Dinslaken
Tel. Fahrdienst: 02 064 / 58 811
Tel. Allgemein: 02 064 / 44 680
Fax Fahrdienst: 02 064 / 44 68 55
E-Mail: drk-dinslaken(at)t-online(dot)de oder
info(at)drk-dinslaken(dot)de
Internet: www.drk-dinslaken.de
Bürozeiten: Mo. bis Fr. 6:30-20 Uhr, Sa. 7-14 Uhr