Grimme-Preis für Video "PottSpot - drei Minuten Ruhrgebiet" ohne Barrieren

Tipps für Gehörlose und Menschen mit einge- schränkter Hörfähigkeit    >>weiter

Tipps für Blinde und Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit
>>weiter

Volunteer Petra Lange
Herausgeber:

Herne

Flottmann Hallen

Die Flottmann Halle in Herne
Die Flottmann Halle in Herne

Heute kennt die Region die Flottmann-Hallen als kulturelles Zentrum, in dem zeitgenössische bildende Künstlerinnen und Künstler viel Raum und Licht für Bilder und Skulpturen finden, bekannte Kabarettisten Station machen, moderner Tanz aufgeführt wird, wo mal avantgardistische Musik, mal Dixieland zu hören und vielfältige Einblicke in die freie, professionelle Theaterlandschaft möglich sind.

Angaben zur Barrierefreiheit finden Sie HIER.

Flottmannstr. 94
44625 Herne
Tel.: 02 323 / 16 29 53
Internet: www.flottmann-hallen.de

 

Künstlerzeche Unser Fritz 2/3

Die Künstlerzeche in Herne
Die Künstlerzeche in Herne

Ein Ort der Begegnungen mit der Kunst. In elf Ateliers arbeiten Künstlerinnen und Künstler. Zusätzlich bieten die ehemalige Schwarz- und Weißkauen der Zeche mit 400 Quadratmetern Platz für Ausstellungen und Veranstaltungen.

Angaben zur Barrierefreiheit finden Sie HIER.

Alleestraße 50
44653 Herne
E-Mail: info(at)kuenstlerzeche(dot)de
Internet: www.kuenstlerzeche.de

 

LWL-Museum für Archäologie

Das Museum für Archäologie in Herne
Das Museum für Archäologie in Herne

Das LWL-Museum für Archäologie in Herne ist das zentrale Schaufenster der Archäologie in Westfalen. Mit seiner einzigartigen Konzeption und Gestaltung gehört das Landesmuseum zu den modernsten archäologischen Museen in Europa.

Der Haupteingang ist stufenlos gestaltet. Die Eingangstür öffnet automatisch. Alle Türen haben eine Durchgangsbreite von min. 90 cm. Ein Aufzug ist vorhanden. Das Servicepersonal steht Ihnen (spezielle für Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit) auf Anfrage assistierend zur Seite. Ausreichend Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Der Internetauftritt ist barrierefrei. Audio-Guides können ausgeliehen werden. Alle Informationen sind in leichter Sprache verfasst, werden mit leicht verständlichen Symbolen wiedergegeben oder, wenn Sie in elektronischer Form vorliegen, Sie werden vorgelesen. Eine rollstuhlgerechte Toilette ist vorhanden. Zwei Behindertenparkplätze befinden sich etwa 50 m vom Eingang entfernt auf dem Museumsparkplatz. Die nächstgelegene Haltestelle ist Archäologie-Museum/Kreuzkirche in ca. 20 m Entfernung zum Haupteingang. Sie wird von der U-Bahnlinie 35 sowie von den Buslinien 303, 311, 312, 323, 333, 362, 367 angefahren. Der Bahnhof Herne ist ca. 15 Gehminuten entfernt oder Sie fahren mit der U 35. Vom HBF Wanne-Eickel fahren die Buslinien 303, 312, 323, 362. Weitere Angaben zur Barrierefreiheit finden Sie HIER.

Europaplatz 1
44623 Herne
Tel.: 02 323 / 94 628-24 und -0
Fax: 02 323 / 94 628-33
E-Mail: eva.masthoff(at)lwl(dot)org
Internet: www.lwl-landesmuseum-herne.de
Informationen zu Preisen, Öffnungszeiten und Anfahrt finden Sie HIER.

 

Schloss Strünkede

Das Wasserschloss Strünkede in Herne
Das Wasserschloss Strünkede in Herne

Das Wasserschloss Strünkede, einst Sitz des alten Edelgeschlechts gleichen Namens, ist ein schöner Renaissancebau aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Im Schlosspark ließ Bernd von Strünkede 1272 die Schlosskapelle errichten, heute das älteste erhaltene Bauwerk im Stadtgebiet. Heute ist das Wasserschloss ein Standort des Emschertal-Museums Herne.

Angaben zur Barrierefreiheit finden Sie HIER.

Karl-Brandt-Weg 5
44629 Herne
E-Mail: emschertal-museum(at)herne(dot)de
Mehr Information zu Schloss Strünkede finden Sie HIER.

 

Städtische Galerie und Emschertal Museum im Schlosspark Strünkede

Die Städtische Galerie in Herne
Die Städtische Galerie in Herne

Der Standort der Städtischen Galerie ist eine in unmittelbarer Nähe von Schloss Strünkede errichtete Villa. Die Stadt Herne nutzt das Haus seit 1978 für Ausstellungen. Es beherbergt eigene Kunstbestände des Emschertal-Museums, die das Spektrum der künstlerischen Tendenzen des 20. Jahrhunderts abbilden.

Angaben zur Barrierefreiheit finden Sie HIER.

Karl-Brandt-Weg 5
44629 Herne
Tel.: 02 323 / 16 10 72 bzw. 16 26 11
E-Mail: emschertal-museum(at)herne(dot)de
Zur Website der Städtischen Galerie gelangen Sie hier.