Grimme-Preis für Video "PottSpot - drei Minuten Ruhrgebiet" ohne Barrieren

Tipps für Gehörlose und Menschen mit einge- schränkter Hörfähigkeit    >>weiter

Tipps für Blinde und Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit
>>weiter

Volunteer Petra Lange
Herausgeber:

Bottrop

DRK Bottrop Service gGmbH

Kosten: für Bottroper Rollstuhlfahrer  die Stadt Bottrop. Voraussetzung ist ein aG im Schwerbehindertenausweis. Der Rollifahrer muss nur pro Fahrt einen Eigenanteil von 3 Euro bezahlen. Für Selbstzahler kostet der Fahrdienst 2,05 Euro pro Kilometer und eine Anfahrtpauschale von 3,- Euro.
Bezahlung: keine Angaben.
Anfahrtsgebiet: keine Angaben.
Buchung: telefonisch
Fahrzeuge: 3 Fahrzeuge, ein Ford Transit in dem gleichzeitig 4 Rollstuhlfahrer samt Begleitpersonen transportiert werden können, einen Ford Connect und einen VW Caddy in dem jeweils 1 Rollstuhlfahrer mit Begleitperson Platz finden. Es können mit allen drei Fahrzeugen auch Elektrorollstühle befördert werden.
Der Kreisverband Bottrop e.V. des Deutschen Roten Kreuz (DRK) betreibt seit Januar 1994 den Behindertenfahrdienst in Bottrop.

DRK-Bottrop Service gGmbH
Ansprechpartner: Frau Emrich
Horster Str. 255
46238 Bottrop
Tel.: 02 041 / 73 73 117
Fax: 02 041 / 73 73 126
E-Mail: ulrike.emrich(at)kv-bottrop.drk(dot)de 
Internet: www.kv-bottrop.drk.de 
Bürozeiten: Mo. bis Fr. 8-16Uhr

 

Taxi Melanie Bräuer

Kosten: keine Angaben.
Bezahlung: keine Angaben.
Anfahrtsgebiet: keine Angaben.
Buchung: keine Angaben. 
Fahrzeuge: keine Angaben.

Taxi Melanie Bräuer
Hebeleckstr. 135
46240 Bottrop
Tel.: 02 041 / 37 57  303
Bürozeiten: keine Angaben